TuS Wagenfeld e.V.


... nächste Spiele
H2
27.04.
16:00
HSG
TuS BW Lohne
H1 27.04.
17:00
TV Georgsmarienhütte
HSG
mF 28.04.
11:00
HSG
SV Quitt Ankam
mF 28.04.
11:45
SSC Dodesheide
HSG
mF 28.04.
13:15
HSG
JSG Eicken-Buer-Oldendorf
mF 28.04.
14:45
TSG 07 Burg Gretesch
HSG












... letzte Ergebnisse
H1
HSG
HSG Hasselünne/Herzlake
25
23

D1
spielfrei


H2
spielfrei


D2
spielfrei


wA spielfrei


wB spielfrei


wC spielfrei


wD
spielfrei



wE spielfrei


mF spielfrei






   
       
       

H1 - 1. Herren

Landesklasse - Saison 2018/2019



[ zurück ]

H1 - Wagenfeld von Gegenstößen überrollt – 35:46
01.04.2019

Wagenfeld – Die Abwehrarbeit war eine Katastrophe: 

In der Handball-Landesklasse der Männer ging die HSG Wagenfeld/Wetschen gegen die HSG Grönegau-Melle mit 35:46 (13:24) unter. Im Kampf um den Relegationsplatz zwei war das aber nur ein kleiner Rückschlag für den Tabellendritten, denn auch der Zweite TuS Bramsche II verlor seine Partie.

Die Wagenfelder mussten in eigener Halle einmal mehr mit einem sehr dünnen Kader antreten. Trainer Matthias Möller musste gar Stefan Weber aus der zweiten Herren einsetzen.

Hinzu kam, dass die Torleute Markus Wilke und Marvin Hartau nicht ihren besten Tag erwischten. Und vorn wurden viele Bälle verworfen, was die Gäste mit etlichen Gegenstoß-Treffern bestraften. „Das haben sie wirklich gut gemacht“, stellte auch Möller fest. Bereits beim 1:7 in der siebten Minute wussten die Gastgeber schon, wohin die Reise gehen würde. Zumindest im Angriff brachten Hendrik Kruse (10/5 Treffer) und Dimitri Hofmann (8) eine gute Leistung.


Spieler: Marvin Hartau, Wilke - Kruse (10/5), Hofmann (8), Weber, Brutscheck (5), Uffenbrink (3), Meyburg (5), Wester- mann (2), Marcus Hartau (2)


Diepholzer Kreisblatt, 01.04.2019

[ zurück ]