TuS Wagenfeld e.V.

Pluspunkt Gesundheit. DTB
Diese Angebote sind ausgezeichnet mit DTB "Pluspunkt Gesundheit"





 

Rehasport in der Krebsnachsorge


Der TUS Wagenfeld sieht seine Aufabe als Verein auch immer mehr darin Menschen

mit gesundheitlichen Problemen zu helfen.

So bietet der TUS Wagenfeld jetzt neu an Rehabilitationssport in der Krebsnachsorge.

Nach einer Krebserkrankung ist es besonders wichtig, das Immunsystem zu stärken;

dabei spielt der Sport eine wesentliche Rolle.

Wissenschaftlich ist längst belegt, dass richtige Bewegung sich gleichermaßen positiv

auf körperliche Fitness und seelisches Befinden auswirkt,

beispielsweise während einer Chemotherapie.

Durch gezieltes Kraftausdauertraining kann das Rezidivrisiko gesenkt werden.

Spaß und Freude an der Bewegung stehen dabei

genauso im Vordergrund wie auch die Verbesserung der allgemeinen Fitness

sowie noch vorhandener Funktionseinschränkung.

Die ausgebildete Rehasport-Übungsleiterin Physiotherapeutin Karin Rinn

freut sich auf Interessenten jedes Alters.

In der neuen Reha-Gruppe "Sport in der Krebsnachsorge" des TUS Wagenfeld

werden unter anderem auch gezielte Bewegungen und Entspannungs-Übungen durchgeführt.

Für eine Teilnahme wird eine Verordnung vom Arzt benötigt, die von der Krankenkasse genehmigt werden muss,

um dann in der Gruppe mitmachen zu können.

Die Diagnose und medizinische Notwendigkeit wird in der Verordnung bescheinigt

und für die Genehmigung durch den zuständigen Kostenträger sind die Patienten selbst verantwortlich.

Grundlage für die Bezuschussung der Krankenkassen ist, dass die Angebote der Sportvereine

mit dem Qualitätssiegel "Sport pro Gesundheit " / " Pluspunkt Gesundheit DTB"

zertifiziert sind und die Qualitätskriterien erfüllen.

Der TUS Wagenfeld ist mit diesem Gesundheitssiegel ausgezeichnet

und hat speziell ausgebildete Übungsleiter.


Trainingszeiten:

 

Dienstags: 08.00 - 09.00 Uhr

                   09.00 - 10.00 Uhr


Wo: Halle Auburgschule großer Bewegungsraum

       (Parkplatz Branntweinsweg 13)


Übungsleiterin: Katrin Rinn (Handy 0171 4173 675 )